Look Inside

Sat.1

Jack the Ripper

Overview

Jack the Ripper ist der wohl bekannteste Serienmörder der Geschichte. Die ungeklärten Morde im Londoner East End des Jahres 1888 beschäftigen Kriminologen, Historiker und Laien bis in die Gegenwart. Was geschah damals wirklich? Wer war der Täter?
Die Hauptdarstellerin des vorab gesendeten Spielfilms, Sonja Gerhardt, entführt uns ins echte London des Jahres 1888. Die Industrialisierung befindet sich an ihrem Höhepunkt, die Menschen sind arm und hungrig. London stinkt, ist rassistisch, platzt aus allen Nähten. Gezwungenermaßen müssen sich viele Frauen ihren Lebensunterhalt durch Gelegenheitsprostitution verdienen. Am 31.08.1888 ein brutaler Mord: Um 3:40 Uhr wird Mary Ann Nichols tot aufgefunden. Es ist der Beginn einer beispiellosen Serie von Morden. Sie alle werden demselben Täter zugeschrieben: Jack the Ripper.
Die offiziellen Untersuchungen der Polizei enden bereits 1892. Grund genug für die weltweit besten Experten nun endlich Schritt für Schritt den Täterkreis einzugrenzen: Kriminalhistoriker Donald Rumbelow verfügt über exklusive Zugänge zu Originaldokumenten. Rechtsmediziner Sebastian Kunz untersucht das bestialische Vorgehen des Mörders. Kriminalpsychologe Thomas Müller erstellt ein präzises Täterprofil. Und schließlich Uwe Kinn, der Phantombildzeichner präsentiert am Ende der Doku ein realistisches 3D-Bild des Täters.
Client
Sat.1, Bilderfest GmbH
Director
Fabian Wolf
What I Did
Art Director, 3D Animation